OSTFRIESISCHE LANDSCHAFT - REGIONALVERBAND FÜR KULTUR, WISSENSCHAFT UND BILDUNG
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM | TELEFONZENTRALE: +49 (0)4941 17 99 0
Landschaft von Ostfriesland
AKTUELLES |
BIBLIOTHEK / AKTUELLES

Neuigkeiten aus der Landschaftsbibliothek

Ausleihtheke geöffnet

 

Die Ausleihtheke der Landschaftsbibliothek ist zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet.

 

Es können Ausleihen zurückgegeben und vorbestellte Medien ausgeliehen werden. Eine Nutzung des Lesesaals und Freihandbereichs sind zurzeit nicht möglich.

 

Bitte bestellen Sie Bücher usw. aus unserem Magazin wie gewohnt über den Online-Katalog selbst. Medien, die im Freihandbereich stehen, können Sie unter Angabe der Signatur per E-Mail bestellen. Die Abholung kann jeweils ca. 30 Minuten nach den Magazinzeiten erfolgen.

    

Buch des Monats Juni

Revolution fürs Bürgertum

Die "Ostfriesischen Zeitschwingen", Aurich, Emden 1848-1849

Ostfriesland galt 1848 aus der Sicht des Königs in Hannover als Hort der Revolution mit mehr Volksversammlungen und Petitionen als anderswo. Und nachdem auch die Pressefreiheit eingeführt worden war, kam es hier kurzfristig zu einer Reihe von Zeitungsneugründungen. Zum 7. Mai 1848 erschien in Aurich ein neues revolutionäres Wochenblatt: "Ostfriesische Zeitschwingen. Blätter zur Besprechung vaterländischer Interessen". Verantwortlicher Redakteur war der junge Auricher Gymnasiallehrer Franz Wilhelm Miquél, und herausgegeben wurde die kleine Zeitschrift im Umfang von vier Seiten zunächst vom Verlag der Auricher Buchhandlung Prätorius und Seyde. Zwei wöchentliche Ausgaben waren geplant, nach fast einem Jahr wurde die Herausgabe mit dem 20. März 1849 unvermittelt abgebrochen. (Details …)

  

Franz Wilhelm Miquèl
zum Seitenanfang
KALENDER
Events