OSTFRIESISCHE LANDSCHAFT - REGIONALVERBAND FÜR KULTUR, WISSENSCHAFT UND BILDUNG
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM | TELEFONZENTRALE: +49 (0)4941 17 99 0
Landschaft von Ostfriesland
Tafelklavier Hinrichs 1822 |
HISTORISCHE TASTENINSTRUMENTE / Tafelklavier Hinrichs 1822

Tafelklavier Hinrichs 1822

Tafelklavier von Johann Peter Hinrichs, Hamburg (1822)
Forte-Piano mit einfacher Stoßmechanik (Single action) für die frühe klassische Musik

Das originale Tafelklavier von dem Hamburger Klavierbauer
Hinrichs (1822) ist ein bedeutsames Beispiel für die Bauweise und den Klang
des frühen Fortepianos. In seiner Anlage zeigt es große
Verwandtschaft mit dem Clavichord.

Dieses Instrument von Hinrichs hat einen
Tonumfang von F1 bis c4 und eine doppelte Saitenbespannung.


Es verfügt über eine einfache Stoßmechanik (Single action), lederbezogene Hammerköpfe und einen Kniehebel zur Aufhebung der Dämpfung.


Auf der Vorderseite findet sich ein Medaillon mit einer gemalten
Landschaftsszene.

Die frühe Klaviermusik der Klassik kann hier
auf ganz neue Weise gehört werden. Der Bass klingt auch bei akkordischem Spiel in tiefer Lage durchsichtig und farbenreich. Der Diskant ist zart und zerbrechlich. Einen große Dynamikumfang kann das zerbrechliche Instrument nicht entfalten.

Die Beschränkungen des Tafelklaviers bescheren der Musik dennoch einen großen Farbreichtum und trotz eher geringer Lautstärke eine dramatische Wirkung.

Für wertvolle Informationen zu diesem Instrument sei Herrn
Barend Kraal, Vorsitzender der Nederlands Clavichord Genootschap, vielmals Dank gesagt.

 

Zurück zur Übersicht

W. A. Mozart Fantasie d-Moll Tafelklavier (W.Dahlke)

KALENDER
Events
Adventskonzert im ORGANEUM | 17.00 u. 20.00 Uhr Kammermusik von Johann Sebastian Bach Hajo Wienroth - Traversflöte, Arwen Bouw - Violine und Winfried Dahlke – Cembalo bringen vier kunstreiche Sonaten von Johann Sebastian Bach zu Gehör. Im Anschluss a...
Beginn: 13.12.2018 17:00 Uhr
Ende: 13.12.2018 18:30 Uhr
Adventskonzert im ORGANEUM | 17.00 u. 20.00 Uhr Kammermusik von Johann Sebastian Bach Hajo Wienroth - Traversflöte, Arwen Bouw - Violine und Winfried Dahlke – Cembalo bringen vier kunstreiche Sonaten von Johann Sebastian Bach zu Gehör. Im Anschluss a...
Beginn: 13.12.2018 20:00 Uhr
Ende: 13.12.2018 21:30 Uhr
Prof. Wolfgang Baumgratz konzertiert an der Ahrend & Brunzema- Orgel der katholischen St. Marienkirche. Auf dem Programm steht adventliche und weihnachtliche Orgelmusik von Johann Sebastian Bach, u.a. drei Choralvorspiele über den Choral "Nun komm de...
Beginn: 15.12.2018 17:00 Uhr
Ende: 15.12.2018 18:00 Uhr
Das berühmte Weihnachtsmärchen von Charles Dickens verschmilzt kleinen englischen Orgelstücken. Französische Noëls und gemeinsam gesungene Weihnachtslieder umrahmen nach Stapelmoorer Tradition das Geschehen.An der französischen Barockorgel: Reinalt K...
Beginn: 30.12.2018 19:00 Uhr
Ende: 30.12.2018 21:00 Uhr
Zum Neujahrskonzert lässt LKMD Winfried Dahlke fröhliche und selten aufgeführte Orgelwerke des Barock erklingen, die sich auf der Arp Schnitger-Orgel wunderbar entfalten und durch ihre „Neuheit“ die Ohren besonders erfreuen. Im Anschluss wird zu eine...
Beginn: 06.01.2019 17:00 Uhr
Ende: 06.01.2019 19:00 Uhr
„Musick aus allen landen, da Meister Arpen orgell-instrumenta gelieffert“ Werke vom V.Lübeck, G. Böhm, v. Noordt, J. Blow, Chr. Ritter, J.A. Coberg, J.B. Bach u.a. Es konzertiert Prof. Martin Böcker (Stade)
Beginn: 03.02.2019 17:00 Uhr
Ende: 03.02.2019 18:00 Uhr
Emmanuel Le Divellec,  Professor für Orgel und Improvisation an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover, konzertiert im März in der traditionsreichsten Orgelkonzertreihe Ostfrieslands an der Arp Schnitger-Orgel der Georgskirche Weener. Eintr...
Beginn: 03.03.2019 17:00 Uhr
Ende: 03.03.2019 18:00 Uhr