OSTFRIESISCHE LANDSCHAFT - REGIONALVERBAND FÜR KULTUR, WISSENSCHAFT UND BILDUNG
IMPRESSUM | TELEFONZENTRALE: +49 (0)4941 17 99 0
Landschaft von Ostfriesland
THEMENJAHR 2013 |
KULTUR / KULTURNETZWERK OSTFRIESLAND / THEMENJAHR 2013
"Kulturnetzwerk Ostfriesland"; eine Region vernetzt sich
"Kulturnetzwerk Ostfriesland"; eine Region vernetzt sich

Ansprechpartnerin für das "Kulturnetzwerk Ostfriesland":

Katrin Rodrian

Leiterin Kulturagentur

Tel.: 04941 - 17 99 57

Mobil: 0176 - 70 33 45 80

E-Mail: rodrian[at]ostfriesischelandschaft.de

 

„Land der Entdeckungen 2013“

 

ein kulturtouristisches Themenjahr in Ostfriesland

 

Modellregion für Kulturtourismus

Seit März 2008 gilt Ostfriesland als Modellregion für Kulturtourismus in Niedersachsen. 

Die dreijährig veranstalteten Themenjahre (2007/2010/2013) verknüpfen hochwertige kulturelle Angebote mit der touristischen Vermarktung.

 

Ausgangslage

Der ausschlaggebende Impuls zur Gründung des „Kulturnetzwerk Ostfriesland“ mit seinen Themenjahren war die Erkenntnis, dass alle Kompetenzen bereits in der Region vorhanden sind. Wie einem Orchester fehlte noch ein Dirigent, der die Vielfalt an Fachkompetenz, Kreativität und Engagement zu einem harmonischen Konzert zusammenführte.

Die Kulturschaffenden der Ostfriesischen Halbinsel beschäftigen sich mit handwerklichen Traditionen wie Blaudruck oder Fliesenmalerei, mit der Stahlindustrie im Ammerland oder der Urbarmachung der Moorlandschaften. Die Bandbreite reicht von geführten bzw. angeleiteten Kursen über Ausstellungen und Informationsveranstaltungen bis hin zur kreativ-künstlerischen Auseinandersetzung mit der jeweiligen Thematik. Es gilt, sich der Besonderheiten der heimischen Region bewusst zu werden und für die nächsten Generationen zu bewahren. Geleichzeitig wird die Aufbereitung der eigenen Geschichte mit einer Attraktivität als touristisches Reiseziel verknüpft, und erhält so eine zukunftsweisende Ausrichtung. Die Identität nach Innen wird gestärkt und in einem Wir-Gefühl als Ostfriesische Halbinsel nach Außen transportiert.

 

„Kulturnetzwerk Ostfriesland“

Das „Kulturnetzwerk Ostfriesland“ ist ein Zusammenschluss von Vertretern aus Kultur, Tourismus und Kommunalpolitik auf der gesamten Ostfriesischen Halbinsel, mit der Aufgabe, alle drei Jahre ein kulturtouristisches Themenjahr durchzuführen. Bisher wurden bei insgesamt drei Themenjahren rund 1,5 Mio. Besucher gezählt.

 

„Land der Entdeckungen 2013“

Unter dem Motto „Land der Entdeckungen 2013“ führte das „Kulturnetzwerk Ostfriesland“ ein kulturtouristisches Themenjahr mit 105 Partnern aus Kultur und Tourismus an 65 Standorten durch. Vom Dollart bis zum Jadebusen vom Ammerland bis zu den ostfriesischen Inseln fanden eigens dafür entwickelte Projekte in den Sparten Musik, Theater, Literatur, bildende Kunst, Soziokultur etc. statt. Der inhaltiche Schwerpunkt lag bei der Geschichte und Archäologie der Region. Bitte beachten Sie im Download-Bereich das Programmheft „Land der Entdeckungen 2013“. Dabei wurden im Jahr 2013 rund 500.000 Besucher gezählt. Die Evaluation ergab, dass 48% der Besucher aus der Region kamen. Ca. 3.000 Kulturschaffende waren aktiv bei der Umsetzung des Themenjahres beteiligt, darunter sowohl hochprofessionelle festeingestellte Mitarbeiter als auch viele Ehrenamtliche. Themenjahre sind ein hoher Identitätsfaktor für Ostfriesland.

Kulturnetzwerk Ostfriesland:

Ostfriesland besteht aus den Landkreisen Aurich, Leer, Wittmund sowie der Seehafenstadt Emden. Die touristische Marke „Ostfriesland“ umfasst die gesamte Ostfriesische Halbinsel vom Dollart bis zum Jadebusen zusätzlich mit den Landkreisen Ammerland, Friesland und der Jadestadt Wilhelmshaven. An dieser Stelle geht ein herzlicher Dank an die Kollegen der Oldenburgischen Landschaft, die das Projekt freundschaftlich unterstützen und begleiten.

 

 

 

 

 

Stand: 14.07.2015

zum Seitenanfang
KALENDER
Events