OSTFRIESISCHE LANDSCHAFT - REGIONALVERBAND FÜR KULTUR, WISSENSCHAFT UND BILDUNG
IMPRESSUM | TELEFONZENTRALE: +49 (0)4941 17 99 0
Landschaft von Ostfriesland
AUSGRABUNGEN / PROJEKTE |
ARCHÄOLOGIE / AUSGRABUNGEN / PROJEKTE
Ausgrabung Großsteingrab Aurich-Tannenhausen. Foto: Ingo Gabriel/OL 1962

Ausgrabungen ab 1999

 

 

 

Diese Seite gibt einen Überblick über die wichtigsten ostfriesischen Ausgrabungen und Funde seit 1999. Die Texte sind in dieser Form in der Niedersächsichen Fundchronik bzw. in der Ostfriesischen Fundchronik im Emder Jahrbuch (seit 1999) erschienen. Die Fundstellen und Funde sind alphabetisch nach Fundstellennamen sortiert bzw. auch nach Zeitstufen geordnet. Dafür klicken Sie bitte hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

In Ostfriesland werden die Zeitstufen folgendermaßen datiert:

  • Altsteinzeit ab ca. 15000 bis 9000 v. Chr.
  • Mittlere Steinzeit etwa 9000 bis 5000 v. Chr.
  • Jungsteinzeit etwa 5000 bis 2000 v. Chr.
  • Bronzezeit etwa 2000 bis 800 v. Chr.
  • Eisenzeit etwa 800 v. Chr. bis Chr. Geburt
  • Römische Kaiserzeit bis etwa 375
  • Völkerwanderungszeit bis etwa 550
  • frühes Mittelalter bis 1000
  • hohes und spätes Mittelalter bis 1500,
  • danach frühe Neuzeit.

 

 

Verwendete Abkürzungen:

SZ = Steinzeit

BZ/VEZ = Bronzezeit/Vorrömische Eisenzeit

RKZ/VWZ = Römische Kaiserzeit/Völkerwanderungszeit

MA = Mittelalter

NZ = Neuzeit

unb. ZS = unbestimmte Zeitstellung

 

 


 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

Die Ausgrabungsprojekte stehen als PDF-Download bereit. Das Klicken auf einen Fundplatznamen leitet den Download in einem neuen Browserfenster ein.

 


 

 

C


Q



X


Y


Z

 


zum Seitenanfang
KALENDER
Events