OSTFRIESISCHE LANDSCHAFT - REGIONALVERBAND FÜR KULTUR, WISSENSCHAFT UND BILDUNG
IMPRESSUM | TELEFONZENTRALE: +49 (0)4941 17 99 0
Bildungsregion Ostfriesland Logo
 
BILDUNG / Sprachbildung / Mehrsprachige Elternbriefe

MEHRSPRACHIGE ELTERNBRIEFE

 

6 Elternbriefe stehen den Schulen Ostfrieslands in verschiedenen Sprachen zur Verfügung.

Sie wurden im Rahmen des Programms „Koordination der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“ in Emden übersetzt.

Die Rechtsabteilung der Niedersächsischen Landesschulbehörde hat die deutsche Version geprüft und für die Veröffentlichung freigegeben.

 

Ansprechpartner*in:

Naeim Ghorbanpour   Tel: 04921 87-1340   Naeim.Ghorbanpour@emden.de

Gerda Mülder           Tel: 04941 179977    muelder@ostfriesischelandschaft.de

 

    

REGELMERKBLATT

Deutsch

Arabisch

Englisch

Kurdisch

Persisch-Farsi

Türkisch

REGELMERKBLATT (Kurzform)

Deutsch

Arabisch

Englisch

Kurdisch

Persisch-Farsi

Türkisch

KRANKMELDUNG UND ENTSCHULDIGUNG

Deutsch

Arabisch

Englisch

Kurdisch

Persisch-Farsi

Türkisch

ELTERNABEND (Einladung zur Wahlversammlung)

Deutsch

Arabisch

Englisch

Kurdisch

Persisch-Farsi

Türkisch

ELTERNSPRECHTAG SPRACHLERNKLASSEN (Einladung)

Deutsch

Arabisch

Englisch

Kurdisch

Persisch-Farsi

Türkisch

ELTERNSPRECHTAG  (Einladung)

Deutsch

Arabisch

Englisch

Kurdisch

Persisch-Farsi

Türkisch

 

 

 

Fortbildungsoffensive

OSTFRIESLAND STÄRKT DEN KINDERSCHUTZ

Informationen / Kontakt

Mailverteiler

______________________________

SPRACHBILDUNG 

- Informationen, Themen & Termine -

Einladungen / Anmeldung / Infobriefe

_______________________________

Schulverpflegung in Ostfriesland

Jahresprogramm 2021/22

Einladungen

_______________________________

„Über den eigenen Tellerrand in die Töpfe der Welt geschaut“

Online-Infotermin   Einladung

07.12.2021 Online per Zoom

______________________________

Forum Kinderschutz - Arbeitskreis -

08.12.2021 im Landschaftsforum

Anmeldung

______________________________

Berufliche Orientierung an Gymnasien und Gesamtschulen

Erfahrungsaustausch und Evaluation

30.03.2022 im Landschaftsforum

______________________________