OSTFRIESISCHE LANDSCHAFT - REGIONALVERBAND FÜR KULTUR, WISSENSCHAFT UND BILDUNG
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM | TELEFONZENTRALE: +49 (0)4941 17 99 0
Landschaft von Ostfriesland
Arp Orgbold und die Orgel im Klassenzimmer |
ANGEBOTE FÜR SCHULEN / Arp Orgbold und die Orgel im Klassenzimmer

Die Unterrichtseinheit zur Orgel im Klassenzimmer

Kinder begeistert von Orgelmusik
und einem ostfriesischen Kobold

Hörrätsel zu „Orgel im Klassenzimmer“ / Neues Unterrichtsmaterial wird vorgestellt

 

MOORDORF – Darin waren sich alle einig: „Ostfriesische Kinder sind schlau!“ Schließlich hatten die Jungen und Mädchen der Klasse 4a der Grundschule Moordorf zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Ute Gerdes viele Hörrätsel rund um die Orgel gelöst.

Mit von der Partie war auch ihr neuer Freund, der ostfriesische Kobold „Arp Orgbold“. „Arpi“ hatte sich an die Klasse gewendet, weil die Kinder beim Besuch von Winfried Dahlke, dem Leiter des Organeums in Weener, und der „Orgel im Klassenzimmer“ viel über die Tasteninstrumente und Orgelklänge gelernt hatten. So hoffte Arpi, dass er mit Hilfe der Schüler die kniffligen Hörrätsel von Ventila Windwiefke lösen könnte. Die Klasse 4a schaffte es in Windeseile.

Zur Freude von Sabrina von Nuis, Musiklehrerin und Arbeitskreisleiterin beim Regionalen Pädagogischen Zentrum (RPZ) der Ostfriesischen Landschaft. Sie hat die neuen Unterrichtsmaterialien erdacht und entwickelt: „Ich glaube, ich war noch aufgeregter als die Kinder“, bekennt sie. „Ich habe die Besuche der,Orgel im Klassenzimmer‘ vom Organeum stets als ein tolles Erlebnis für Kinder empfunden. Dem entsprang auch die Idee,  in Kooperation von RPZ und Winfried Dahlke entsprechend ergänzendes, motivierendes Unterrichtsmaterial zu entwickeln“, erläutert Sabrina von Nuis.

Die „Orgel im Klassenzimmer“ vom Organeum in Weener kommt kostenlos in die ostfriesischen Grundschulen, um allen Kindern der Klassen 3 und 4 Erfahrungen von Klang und Funktionsweise von Orgeln zu ermöglichen. Mit dem neuen Material können auch fachfremde Klassenlehrkräfte genau wie Musikpädagogen diesen Besuch vorbereiten, nachbereiten und begleiten. Dazu gehören Angebote zum Singen, Basteln, Hören, Raten, Lesen, Lernen und Musizieren. An der kleinen Orgel können die Schülerinnen und Schüler selbst ausprobieren, wie Orgeltöne entstehen, und welche ganz verschiedenen Klänge eine Orgel haben kann.

Sprechen Sie uns an, wenn die Orgel im Klassenzimmer zu Ihnen kommen soll und Sie die neue Unterrichtseinheit damit verbinden möchten!

 

ORGANEUM: 04951 91 22 03
Info (at) organeum-orgelakademie.de

KALENDER
Events
Das ORGANEUM in Weener lädt mittwochnachmittags um 15.00 Uhr wieder zu öffentlichen Führungen ein. Die Zahl der Besucher*innen muss vorerst auf 12 Personen begrenzt bleiben. Anmeldung Tel.: 04951/912203 (Frau Bleeker). Herzlich willkommen! 
Beginn: 30.09.2020 15:00 Uhr
Ende: 30.09.2020 16:00 Uhr