OSTFRIESISCHE LANDSCHAFT - REGIONALVERBAND FÜR KULTUR, WISSENSCHAFT UND BILDUNG
IMPRESSUM | TELEFONZENTRALE: +49 (0)4941 17 99 0
Landschaft von Ostfriesland
FRANZÖSISCHE ORGELWOCHE 2012 |
ARCHIV  / FRANZÖSISCHE ORGELWOCHE 2012

 

8. Französische Orgelwoche Stapelmoor

15. – 18. Juli 2012

 

Des hochlöblichen Orgelbauers Schnitger Hochzeit zweyter Theil

 

15. Juli 16:00 Uhr Kreuzkirche Stapelmoor

Festkonzert mit dem Berliner Ensemble „Celeste Sirene“ und Titularorganist Olivier Périn, Paris



Anknüpfend an die Französische Orgelwoche 2010 und das Hochzeitskonzert im Oktober 2010 in Weener setzt sich die Hochzeitsgeschichte im Festkonzert zur Eröffnung der 8. Französischen Orgelwoche in Stapelmoor fort:

Zwischen den aus aller europäischen Herren Länder angereisten Organisten und Musici entfacht sich auf der deutsch-französischen Schnitger-Hochzeit zu Weener ein Disput über die brillanteste Orgelmusik. Nach dem Hochzeitsdessert im Pfarrgarten geraten auch die Tanzmeister in Streit über die beste Art und Weise des Tanzens.
Möge die Weisheit des Publikums entscheiden…

In Barockkostümen singen, spielen und tanzen das Ensemble „Celeste Sirene“ aus Berlin und Titularorganist Olivier Périn aus Paris.

 



15. – 18. Juli Orgelkurs

mit Titularorganist und Dozent Olivier Périn und Niels Badenhop, Berlin, Dozent für Tanz und Gesang

 

ORGELKURS AN DER FRANZ. BAROCKORGEL

 

 

 

15. – 18. Juli Orgelkurs                                        Fortbildung

an der Französischen Barockorgel in Stapelmoor

Titularorganist und Dozent Olivier Périn und Niels Badenhop, Berlin, Dozent für Tanz und Gesang

 

Der Orgelkurs möchte den Geist des höfischen Lebens mit
seiner Festlichkeit und stilisierten Eleganz auf die Musik
übertragen. Die Kunst der französischen Verzierungen und des
inégalen Spiels werden von Niels Badenhop und Olivier Périn
kongenial vermittelt. Das gesungene und getanzte Vorbild gibt Anregungen für die Umsetzung des gewünschten Affekts im Orgelspiel.

Die Kursgebühr beinhaltet den Eintritt für das Konzert.

 

Kursgebühr aktive Teilnehmer € 135,00
Kursgebühr Studenten € 85,00
Kursgebühr passive Teilnehmer € 100,00

 

Kursteilnehmer können für 15,-€ Aufpreis an der Orgelexkursion „Perlen der Krummhörn“ und dem Sweelinck-Konzert mit Klaus Eichhorn in Uttum am Samstag, dem 14. Juli teilnehmen.

 
Anmeldung und Information:

Ev.-ref. Kirchengemeinde Stapelmoor
Große Stiege 1  D-26826 Weener-Stapelmoor
Tel.: +49(0)4951/91 20 56
in Zusammenarbeit mit Organeum in Weener und der Hochschule für Künste Bremen, gefördert durch Kulturförderung der Ostfr. Landschaft, Förderkreis Organeum in Weener e.V.

 

 

 

Durch die Stapelmoorer Ausflüge in das 17. Jahrhundert wird Beteiligten wie Besuchern alle zwei Jahre für einige Tage ein Tor zur erlebbaren Wirklichkeit unserer europäischen Geschichte aufgestoßen, einer Epoche, deren geistige Errungenschaften und künstlerischen Hochleistungen noch heute unser tägliches Leben mitgestalten.

Im Rahmen der Orgelwoche werden die heutige Welt und die des 17. Jahrhunderts in verschiedenen Aspekten gleichberechtigt aufeinander treffen: ernsthafte, spirituelle, musikalische Arbeit auf Lebensfreude, Tanz und Bewegung auf Studium und Erholung, die hoch artifizielle Musik des 17. Jahrhunderts auf die vielfältigen Tätigkeiten der Ehrenamtlichen, zu denen erfreulicherweise auch junge Erwachsene zählen.


Die Stapelmoorer Orgelwochen wollen den Besuchern, den Mitmenschen in und um Stapelmoor wie nicht zuletzt den ehrenamtlich Mitwirkenden Lust machen auf das Leben miteinander und mit der Kultur, das Ernsthaftigkeit und Einsatz erfordert, aber auch Persönlichkeit, Skurrilität und Menschlichkeit.
Es soll allen erfahrbar werden, dass das Leben mit Kultur spannend sein kann, wohltuend, fröhlich und erfrischend.

Zugleich gewähren die Stapelmoorer Orgelwochen den teilnehmenden Orgelstudenten, Organisten und Dozenten einen großen Gewinn auf fachlichem wie menschlichem Gebiet. Langjährige Projektpartner der Orgelwochen sind die Ev.-ref. Kirchengemeinde Stapelmoor, das Organeum in Weener und die Hochschule für Künste Bremen.

KALENDER
Events
Agnes Luchterhandt (Norden) konzertiert im März an der Arp Schnitger-Orgel von 1710 in Weener. Sie ist Organistin an der berühmten Schwesterorgel in Norden. Gerade die Verschiedenheit dieser beiden Instrumente macht beide so unverwechselbar und wertv...
Beginn: 04.03.2018 17:00 Uhr
Ende: 04.03.2018 18:15 Uhr
Eckhart Kuper (Hannover) spielt das Sonntagskonzert zum Osterfest an der Arp Schnitger-Orgel der Georgskirche Weener. Das wichtigste Fest der Kirche erhält durch das Orgelkonzert seine musikalische Deutung und festlichen Glanz. Der Eintritt ist frei ...
Beginn: 01.04.2018 17:00 Uhr
Ende: 01.04.2018 18:15 Uhr
Das Sonntagskonzert im Wonnemonat Mai gestaltet Thiemo Janssen (Norden). Die Verschiedenartigkeit der ostfriesischen Arp Schnitger-Orgeln wird auch für Thiemo Janssen eine besondere Inspiration sein, wenn er in Weener gastiert. Mit Vorfreude wird sei...
Beginn: 06.05.2018 17:00 Uhr
Ende: 06.05.2018 18:15 Uhr
Den Auftakt der Orgelreisen 2018 bildet am Sonnabend vor Pfingsten, dem 19. Mai die „Europäische Orgelstraße“. Passend zum Pfingstfest erklingen die Orgeln in verschiedenen Sprachen und Zungen: die englische Orgel der Frühromantik in Jemgum, die deut...
Beginn: 19.05.2018 08:00 Uhr
Ende: 19.05.2018 19:00 Uhr
Joachim Vogelsänger (Lüneburg) konzertiert an der Arp Schnitger-Orgel der Georgskirche Weener. In Lüneburg ist er Kirchenmusikdirektor an der St. Johannis-Kirche, in welcher die reiche Kirchenausstattung bildlich und musikalisch große Epochen umspann...
Beginn: 03.06.2018 17:00 Uhr
Ende: 03.06.2018 18:15 Uhr
Die zweite Orgelreise des ORGANEUMs im 1. Halbjahr 2018 stellt Barock-Orgeln im Rheiderland vor. Sie führt nach Klein Midlum, Hatzum, Pogum, Landschaftspolder, Bunde (altref. Kirche) und Weener (Ev.-ref. Georgskirche).
Beginn: 16.06.2018 08:00 Uhr
Ende: 16.06.2018 19:30 Uhr
Das Sonntagskonzert im Juli wird Dr. Roland Dopfer gestalten. Am Vorabend des 370. Geburtstages von Arp Schnitger wird das Konzert von Prof. Dopfer einen besonderen Akzent setzen und dem Meister des Orgelbaus in besonderer Weise gewidmet sein. Eintri...
Beginn: 01.07.2018 17:00 Uhr
Ende: 01.07.2018 18:15 Uhr
Die 3. Orgelreise des Jahres stellt die romantischen Dorforgeln des Rheiderlandes vor. In den Kirchen von Böhmerwold, Holtgaste, Oldendorp, Vellage, Wymeer und Weenermoor besuchen wir Orgeln aus den Jahren 1828 bis 1905 von J.G. Rohlfs, den Gebrüdern...
Beginn: 28.07.2018 08:00 Uhr
Ende: 28.07.2018 19:00 Uhr
Zum sommerlichen Sonntagskonzert besucht Jan Katzschke aus Dresden die Orgelstadt Weener für ein Konzert auf der Arp Schnitger-Wenthin-Orgel. Der Spezialist für historische Tasteninstrumente und Orgeln freut sich auf das Wiederhören in der Georgskirc...
Beginn: 05.08.2018 17:00 Uhr
Ende: 05.08.2018 18:15 Uhr
Das Organeum und der Förderkreis Organeum in Weener e.V. laden zum Gartenfest mit Kaffee- und Kuchenbuffet und anschließendem Sonntagskonzert ein. Hajo Wienroth (Traversflöte)  und LKMD Winfried Dahlke spielen mit Kammermusik zum Fest auf. Eintritt f...
Beginn: 02.09.2018 15:00 Uhr
Ende: 02.09.2018 16:59 Uhr
Das Orgelkonzert zum Tag des Gartenfestes gestaltet Thorsten Ahlrichs aus Ganderkesee. Der Organist und Kantor an der dortigen Arp Schnitger-Orgel krönt das Gartenfest mit seinem Orgelkonzert als musikalischen Festtagsgruß. Eintritt frei - Spenden er...
Beginn: 02.09.2018 17:00 Uhr
Ende: 02.09.2018 18:00 Uhr
Das Sonntagskonzert im Oktober gestaltet Veit-Jacob Walter (Basel / Lüdingworth), der neben dem Studium der Kirchenmusik und Komposition einen Studienschwerpunkt auf mittelalterlichen Tasteninstrumente legte. Zudem ist er mit der norddeutschen Orgell...
Beginn: 07.10.2018 17:00 Uhr
Ende: 07.10.2018 18:15 Uhr
Das Künstlerpaar Dagmar Lübking und Thomas Pietzsch (Hamburg) gestaltet das Sonntagskonzert mit Werken für Barockvioline und Orgel. Die beiden Spezialisten für Alte Musik musizieren Kammermusik- und Solowerke, die im Zusammenspiel mit der Arp Schnitg...
Beginn: 04.11.2018 17:00 Uhr
Ende: 04.11.2018 18:15 Uhr