OSTFRIESISCHE LANDSCHAFT - REGIONALVERBAND FÜR KULTUR, WISSENSCHAFT UND BILDUNG
IMPRESSUM | TELEFONZENTRALE: +49 (0)4941 17 99 0
Landschaft von Ostfriesland
Ortschronisten |
BIBLIOTHEK / ARBEITSGRUPPEN / Ortschronisten

Die Arbeitsgruppe ostfriesischer Chronisten der Ostfriesischen Landschaft

 

Wie schreibe ich eine Chronik? Wo finde ich Material? Was muss in die Chronik hinein? Wer kann Hilfestellung geben? Wie lese ich die alten Schriften? Wo lasse ich das Buch drucken?

 

Das sind nur einige von vielen Fragen, die 1992 Wolfgang Heinze und Paul Weßels dazu veranlassten, die Arbeitsgruppe ostfriesischer Chronisten der Ostfriesischen Landschaft als „Selbsthilfegruppe“ zu gründen. Ihre Mitglieder sollten sich gegenseitig Hilfestellung geben bei allen Fragen und Problemen, die im Zusammenhang mit der Aufarbeitung von Lokal- und Regionalgeschichte im Raum Ostfriesland entstehen. In der Arbeitsgruppe treffen sich Profis und Laien zum Erfahrungs- und Informationsaustausch über Bibliotheken und Archive, Literatur und Quellen etc. Gemeinsam werden Vorträge und Seminare organisiert, die in Zusammenhang mit der ostfriesischen Geschichte oder aber auch mit historischen Arbeitstechniken stehen. Alle Aktivitäten dienen dem Ziel der Verbesserung der Arbeitsergebnisse.

 

Seit der Gründung ist ein große Zahl von kleinen und großen Veröffentlichungen aus dem Kreis der Chronisten hervorgegangen. Die Gruppe arbeitet mit großer Konstanz. Es finden etwa sechs bis acht Treffen pro Jahr statt – in der Regel an einem Freitagnachmittag. Außerdem werden im Winterhalbjahr regelmäßig an vier Nachmittagen Vorlesungen in Hesel organisiert. Die Arbeitsgruppe wird seit ihrer Gründung von Dr. Paul Weßels geleitet und ist an die Ostfriesische Landschaft angebunden, die – wenn die Treffen der AG nicht „vor Ort“ stattfinden – ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellt und außerdem organisatorische Unterstützung leistet. Sowohl die Ostfriesische Landschaft und hier insbesondere die Landschaftsbibliothek so wie auch das Staatsarchiv in Aurich bilden wichtige Bezugspunkte für die Aktivitäten der AG.

 

Seit dem Jahr 2000 veranstaltet die Arbeitsgruppe außerhalb ihrer Gruppenaktivitäten jeweils im Oktober oder November eines jeden Jahres gemeinsam mit dem Staatsarchiv Aurich und der Ostfriesischen Landschaft einen „Tag der ostfriesischen Geschichte“, mit dem allen an der Regional- und Lokalgeschichte Ostfrieslands über den Rahmen der AG hinaus die Gelegenheit zu einem Treffen mit Gedankenaustausch und Information gegeben wird.

 

zum Seitenanfang
KALENDER
Events