OSTFRIESISCHE LANDSCHAFT - REGIONALVERBAND FÜR KULTUR, WISSENSCHAFT UND BILDUNG
IMPRESSUM | TELEFONZENTRALE: +49 (0)4941 17 99 0
Landschaft von Ostfriesland
BBS Besuch in Polen |
Foto: Former, Ostfriesische Landschaft

INTERNATIONALER AUSTAUSCH FÜR BERUFSSCHÜLER/INNEN

 

Anfang März 2017 war eine polnische Delegation von Berufsschullehrkräften zum Gegenbesuch in der Ostfriesischen Landschaft zu Gast. Ziel war es, einen internationalen Austausch für BerufsschülerInnen vorzubereiten und darüber hinaus ein neues Niedersächsisch-Niederschlesisches Netzwerk aufzubauen.  -> Pressebericht

Bereits im September vorigen Jahres besuchten eine ostfriesische Abordnung von Berufsschullehrkräften sowie Vertreter des RPZ und des Europahauses Polen.

Hier wurde mit dem Niederschlesischen Fortbildungsinstitut in Breslau eine weiterführende Kooperation vereinbart. Ziel ist es, Fachlehrkräfte miteinander in Kontakt zu bringen, um zukünftig internationale Praktika für die Dauer von vier Wochen für ostfriesische Schüler im benachbarten Polen zu ermöglichen. Um dafür möglichst hohe Qualitätsstandards zu gewährleisten, sollen zuvor entsprechende Kriterien erarbeitet werden. (siehe Bericht unten)

 

 

 

       OSTFRIESISCHE BERUFSSCHULLEHRKRÄFTE INFORMIERTEN SICH
ÜBER POLNISCHES (AUS-)BILDUNGSSYSTEM

 

Eine Delegation von vier ostfriesischen Berufsschulen, dem Europahaus in Aurich und dem Regionalen Pädagogischen Zentrum (RPZ) der Ostfriesischen Landschaft war vom 25. bis 29. September 2016 unterwegs in Breslau/Polen. Eingeladen und organisiert hatte die Fahrt das Niederschlesische Fortbildungsinstitut für Lehrkräfte, mit dem das Europahaus unter Mitwirkung des RPZ einen Kooperationsvertrag unterhält. Der vom Kultusministerium mitfinanzierte Austausch fand im Rahmen eines Partnerschaftsabkommens zwischen dem Land Niedersachsen und der Region Niederschlesien statt.

Auf dem Programm standen unter anderem drei Exkursionen zu berufsbildenden Schulen in Walbrzych/Waldenburg, Bozkow/Eckersdorf (an der Grenze zu Tschechien) und Olesnica/Oels. Dabei waren Fachrichtungen wie gewerblich-technische Berufe, Hotel/Gastronomie und kaufmännische Berufe vertreten.

Fotos: privat

__________________________________________________________________________________________

 

KALENDER
Events